Ganzheitliche Stimmarbeit

Jana Barnert - Sängerin, Musiktherapeutin, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Entspannung

Reise in den Körper-, Seelen- und Geisteswelten

Der überwiegende Teil unseres Wesens ist unseren physischen Augen verborgen. Neben unserem fassbaren und sichtbaren Körper gibt es die unsichtbaren Bereiche der Seele, des Geistes und des Lebensleibes.

In einem Zustand der Ruhe und Entspannung können wir diese unsichtbaren Bereiche unseres Wesens kennenlernen und erforschen. Je besser wir uns kennen, desto eher sind wir in der Lage, unsere Gedanken, Gefühle und unseren Willen zu lenken. Wir sind diesen dann nicht hilflos ausgeliefert, sondern können sie bewusst zur freien Gestaltung unseres Lebens einsetzen.

In geführten Meditationen gehen wir zusammen auf Forschungsreise, adressieren die verschiedenen sichtbaren und unsichtbaren Ebenen Ihres Wesens, lernen sie kennen und nehmen ihre Botschaften wahr.


Herzenslied

Die Individualität eines jeden Menschen entstammt der geistigen Ebene, die wiederum Seele und Körper durchdringt. Wenn ich das Herzenslied für Sie singe, adressiere ich diese Ebene ihrer Einzigartigkeit und setze sie in Töne und Melodien um. Auf diese Weise entsteht ihr persönliches Herzenslied. Die geistige Ebene wird so in Raum, Körper und Seele erfahrbar und kann in der gegebenen Situation bei Wahrheitssuche und Sinnfindung unterstützen. Darüber hinaus hat das Herzenslied in der Regel eine beruhigende und entspannende Wirkung.


Klangentspannung

Im Rahmen der Klangentspannung setze ich schwerpunktmäßig eine Körpertambura und meine Stimme ein. Neben dem Herzenslied kann die Stimme ähnlich einer Klangschale eingesetzt werden, indem bestimmte Körperzentren in den Fokus genommen und besungen werden.


Sonstige Entspannungsmethoden

Neben meinem Schwerpunkt der Klangentspannung mittels Monochord und Stimme kommen auch Elemente aus der Progressiven Muskelentspannung, dem Autogenen Training, aus Atemmeditationen sowie Körperreisen zum Einsatz. Die Wichtigkeit dieser Methoden liegt im Empowerment, Entspannungszustände selbständig und ohne Unterstützung von außen herbeiführen zu können. Heilung ist immer Selbstheilung und das Erlernen von Entspannungsmethoden ist dabei ein wichtiger Baustein.